Gottes Vorbild für seine Kinder

Epheser 5,
Folgt in allem Gottes Beispiel, denn ihr seid seine geliebten Kinder.
Euer Leben soll von Liebe geprägt sein, wie auch Christus uns geliebt hat, denn er hat sich selbst als Gabe und Opfer für unsere Sünden gegeben. Und Gott hatte Gefallen an diesem Opfer, das wie ein wohlriechender Duft zu ihm aufstieg.
Weil ihr Gott gehört1, soll es keine Unzucht, Unreinheit oder Habgier unter euch geben.
Genauso unpassend für euch ist schmutziges, dummes und anzügliches Gerede; vielmehr sollt ihr Gott danken.
Ihr könnt sicher sein, dass kein unzüchtiger, unreiner oder habgieriger Mensch je das Reich Christi und Gottes miterben wird. Denn ein Habgieriger ist nur ein Götzendiener, der weltliche Dinge anbetet.
Gebet
Herr hilf uns wieder im Heute zurecht und vergib uns, wo wir nicht so gehandelt haben, wie es Dir gefällt. Segne unseren Tag und gebrauche uns nach Deinem Plan. Danke für Deine Worte. Dir sei Lob und Ehre. Amen